Was der Darm für uns Menschen und Tiere bedeutet ist der Boden für die Pflanze. Warum ist es heutzutage nötig, die Darmfunktion zu stärken? Welches sind die maßgeblichen Störfaktoren? Wie können Mikroben unsere Darmtätigkeit und unseren Säuren-Basenhaushalt beeinflussen?  Ja, welche Rolle spielen Mikroben überhaupt in unserem Leben, in unserer Umwelt, in der Natur? Was macht es für einen Sinn in so gut wie allen Bereichen des Lebens, unseren lebensnotwendigen “Winzlings-Zoo” zu bekämpfen, anstelle ihn zu hegen und zu pflegen? Auf all diese Fragen soll eine Antwort gefunden werden am Vortragsabend, um einen Einblick in das geheimnisvolle Zusammenleben zu gewinnen.

Referentin: Maria Trump-Bär, Kinesiologin, www.bonavita-lichtinsel.de