Barron Petra

Dass Ayurveda weit mehr ist als Wellness, ist inzwischen hinlänglich bekannt.

Es handelt sich vielmehr um eine tiefgreifende, den Menschen in seiner Ganzheit wertschätzende Weisheitslehre. Das ‘Wissen vom Leben’ ist mit einer über 3000 Jahre alten schriftlichen und vermutlich noch weiter zurückreichenden mündlichen Tradition das vermutlich älteste erhaltene Medizinsystem. Trotz seines Alters ist der Ayurveda heute so relevant wie je zuvor. Der ganzheitliche Ansatz kann die allopathische Medizin problemlos ergänzen. Er gibt den Menschen auch im Westen neue Denkansätze und Werkzeuge an die Hand, einen typgerechten und selbstgesteuerten Umgang mit ihrer Gesundheit in ihr Leben zu integrieren.

„Körper, Geist und Seele sind drei Teile des Einen. Die Welt existiert durch ihre Interaktion, sie bilden die Basis für alles, was existiert. Zusammen formen sie das besondere Wesen, für das Ayurveda entstanden ist.
(Caraka Samhita,:Sutra Sthana, Kap.1 Vers 46. 9 )

Referentin: Dr. med. Petra Barron, www.praxisdrbarron.de