28.10.2008: Lebens-Impuls-Begleitung – sich öffnen und entlasten

Manchmal hilft nichts wirklich, um sich von Krankheiten oder Problemen zu befreien. Die Ursache liegt meist darin, dass man seinem seelischen Schmerz aus dem Weg gehen und sich dabei gegen andere Menschen und unangenehme Situationen wendet. Damit bekämpft man sich selbst und verhindert die Heilung. Die göttliche Stimme in mir zeigt wieder die Chance, dass Heilung geschehen kann, wenn wir aufhören zu kämpfen und unsere Beziehungen klären. Der Schlüssel dazu ist Vergebung. Damit findet man sofort Frieden. Erleichterung, mehr Selbstheilungskräfte und kreative Lösungen stellen sich ein. Die Selbstheilung durch Vergebung gibt es zum einen in Form der Lebens-Impuls-Begleitung als Gesprächstherapie. Zum anderen wird der Prozess des Verzeihens als Hilfe zur Selbsthilfe gezeigt und mit Interessierten aus dem Publikum demonstriert.

Referent: Gabriele Weck, Heilerin und Autorin (www.lebensimpulse.de)

Vortrag, 2008

Ganimed e.V.
Ganzheit in der Medizin
Förderkreis zur Lehre und Forschung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!